„Verena Hann, Barbara Putbrese, Robert Metzkes“ – Ausstellungseröffnung mit Konzert

Veranstaltungsdetails

Keramik, Terrakotta, Bronze, Aquarelle, Monotypien

Zeit: Samstag, 2. Juni 2012, 16.00 Uhr
Rubrik: Vernissage
Bilder: Bildergalerie zur Veranstaltung

Konzert: Ute Metzkes, Berlin – Blockflöten

Verena Hann, Altlandsberg – Keramik, Bronze
Barbara Putbrese, Berlin – Aquarelle, Monotypien
Robert Metzkes, Berlin – Terrakotta, Bronze

Tipp: Ausstellung vom 3. Juni bis 8. Juli 2012

Die Ausstellung zeigt Kunstwerke von Verena Hann (Keramik und Bronze), Barbara Putbrese (Malerei) und Robert Metzkes (Terrakotta und Bronze). Gemeinsam ist ihnen der differenzierte Sinn für Farben.

Barbara Putbrese, Schornstein und Grün, 2010, AquarellDie Malerin Barbara Putbrese, geb. 1949, hat in ihren Aquarellen und Monotypien der Ost-Berliner Stadtlandschaft, ihren Brandmauern und Friedhöfen einen sanften, fast zärtlichen farbigen Schleier verliehen, den mediterranen Landschaften in den letzten Jahren gleißendes Licht.

Robert Metzkes, Nach dem Bade, 1998, Bronze (Ausschnitt)Das Themas des Bildhauers Robert Metzkes, geb. 1954, ist die menschliche Figur. In Bronze oder Terrakotta schafft er Büsten und lebensgroße Figuren von beinahe antiker Entrücktheit.

Wer die Keramikerin Verena Hann, geb. 1955, vor allem von ihren großen, gebauten, farbig-strukturierten Gefässen und Fächern kennt, findet in dieser Ausstellung ihre ausdrucksvollen Tierplastiken.


Hinweis: Die Kirche ist von Mai bis Oktober jeweils Dienstag bis Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Besuch aller Veranstaltungen ist kostenlos, sofern nicht extra ausgeschrieben. Spenden sind erwünscht.

Verena Hann - Affe, Keramik