»Kreuz« – Ausstellungseröffnung

Veranstaltungsdetails

Hans Scheib

Zeit: Samstag, 28. April 2018, 16.00 Uhr
Rubrik: Ausstellungseröffnung und Konzert

Festliche Eröffnung der Ausstellung
Begrüßung: Burkhard Voigt, Vorstand des Dannenwalder Förderkreises

Musikalischer Beitrag
Orgelkonzert
Harald Blaschke, Orgel

Tipp: Ausstellung vom 28. April bis 3. Juni 2018

Hans Scheib (*1949 in Potsdam) studierte Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden. Er ist Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg und erhielt zahlreiche Ehrungen und Kunstpreise für sein künstlerisches Schaffen.

Kreuz

»Es ist ein Kreuz…«, hörte ich die Erwachsenen sagen als Kind. Den meisten war es gewiß nicht bewußt woher diese Worte kamen, wie sie auch mir ein Rätsel waren. Dem tiefen Seufzen, den verdrehten Augen entnahm ich nur, es müsse sich um etwas sehr Schweres, schwer zu Ertragendes handeln.

»Es ist ein Kreuz mit Dir!« Da wurde es schon persönlicher. Hatte ich etwas ausgefressen? Ein Schuldiger war gefunden. Später wurde mir klar, daß ursprünglich die ganze Sache wohl mit jenem miesen Folterinstrument zu tun hatte, das vor Christi Geburt Tausende, Zehntausende und danach genau so viele zu Tode brachte.

Daß dieses Schreckensgerät nach Jesu Tod zu einem Zeichen der Hoffnung, der Erlösung werden sollte – wer hätte das damals gedacht! Es ist aber so gekommen. Der Mensch, jeder, von Anfang an bis heute, hat »sein Kreuz zu tragen«.

  Franz Schalk


Hinweis: Die Kirche ist von Mai bis Oktober täglich außer montags von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Besuch aller Veranstaltungen ist kostenlos, sofern nicht extra ausgeschrieben. Spenden sind erwünscht.

Hans Scheib, »Das Kreuz« (Teilansicht), 2007, Holz/Farbe, 136 x 80 x 20 cm (Foto: Sebastian Schobbert)